Archiv der Kategorie: Presseberichte

Aktuelle Presseberichte – alle Berichte findet Ihr im Archiv!

Ergebnisse der Württembergischen Meisterschaft 2022

Ergebnisse WüM

1.10.10 Luftgewehr – Herren I Mannschaft
7. SV Gruibingen 1178,8
Martin Abt 401,9
Tobias Gölz 388,9
Patrick Neuwirth 388

1.10.10 Luftgewehr – Herren I Einzelergebnisse
20. Abt, Martin  99 101,3 101 100,6 401,9
66. Gölz, Tobias  97,4 96,4 95,8 99,3 388,9
73. Neuwirth, Patrick  94,8 96,5 98,1 98,6 388

1.60.10 KK 3 x 40 – Herren I
14. Abt, Martin (für SV Reichenbach/Täle) 96 95 91 89 94 93 1108

1.30.10 Zimmerstutzen – Herren I Einzelergebnisse
3. Abt, Martin  88 90 91 269
6. Gölz, Tobias  79 82 84 245

2.58.10 Revolver 44 MAG – Herren I
7. Abt, Martin  86 72 91 89 338

2.59.10 Pistole 45 ACP – Herren I
8. Abt, Martin  91 86 83 93 353

Stand: 25.06.2022

Ergebnisse, Ausschreibungen und Termine WüM 2022

Dritter RWK – Landesliga KK 3 x 20

Im dritten Rundenwettkampf bestätigte man das Ergebnis aus dem zweiten Kampf. Gegen den aktuell Tabellenzweiten aus Göggingen musste man dennoch eine Niederlage hinnehmen. Nach der Hälfte der Saison belegt unsere Mannschaft aktuell den 14. Platz (von 16 Mannschaften).

SV Gruibingen 1.652 Ringe – SV Göggingen 1.704 Ringe

SV Gruibingen Kniend  Liegend Stehend  Gesamt
Martin Abt 176 195 176 547
Marco Darcis 180 188 190 558
Tobias Gölz  173 193 181 547
Tanja Mayer  178 185 173 536
        1.652
 

Senioren-Freundschaftsrunde – Ergebnis 2. Wettkampf

Nach einem schwachen ersten Wettkampf im April in Göppingen mit nur 910,9 Ringe haben wir uns im Heimkampf am 31. Mai mit 921,0 Ringe gegen Dürnau 911,1 Ringe wieder auf ein akzeptables Ergebnis gesteigert. In die Mannschaftswertung kamen Karl Zanker 307,4 Ringe, Jürgen Fitzner 307,2 Ringe und Dieter Körner 306,4 Ringe. Jürgen Fitzner zeigt ein konstantes gutes Ergebnis. Karl Zanker und Dieter Körner konnten ihr Ergebnis deutlich steigern.

Name Ergebnis/Ringe Mannschaftswertung/Ringe
Epple, Kurt 304,2  
Körner, Dieter 306,4 306,4
Staudenmayer, Otto 304,3  
Zanker, Karl 307,4 307,4
Fitzner, Jürgen 307,2 307,2
  Gesamt: 921,0

In der Tabelle liegen wir bei neun Mannschaften auf dem 4. Platz mit 11 Ringe Rückstand zum Tabellendritten Geislingen. Unser nächster Heimwettkampf findet am Montag, 27. Juni, um 19.00 Uhr gegen den starken Gegner SV Reichenbach u.R./ZSG Gingen statt.

Jedermannschießen 2022 – Albverein Gruibingen 1 holt den Siegerpokal – Senta Thestorf und Johannes Siegle gewinnen die Einzelwertung!

Nach 2-jähriger Pause konnten wir erfreulicherweise die örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften zum bereits traditionellen Jedermannschießen einladen. Vom 13.05. – 22.05.2022 hieß es auf dem Gruibinger Schießstand endlich wieder “Feuer frei”.  37 Mannschaften mit insgesamt 185 Schützinnen und Schützen stellten sich den schießsportlichen Herausforderungen. Das waren beinahe soviel als im Rekordjahr 2018. Damit war das Organisationsteam mit der Teilnehmerzahl sehr zufrieden. Aktive Schützen durften nicht teilnehmen. 

Fünf Schützen bildeten dabei jeweils eine Mannschaft. Jeder Schütze hatte 10 Schuss mit dem Luftgewehr. Eine bereitgestellte Auflage konnte dabei als zusätzliche Hilfe verwendet werden. Geschossen wurde auf Blattl (Teiler). Nicht die Ringzahl war entscheidend, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert war. Nur der beste Schuss der Schützen wurde jeweils für ihre Mannschaft gewertet.

Die Siegerehrung fand auf unserem diesjährigen Vatertagshock gegen Abend statt. Die besten Mannschaften, Schützinnen und Schützen sowie Jugendlichen wurden mit Sachpreisen und Pokalen belohnt.

Der Albverein Gruibingen 1 holte sich mit ausgezeichneten 598 Teilern den Siegerpokal, vor dem Team S.T.A.M.F mit 774 und den Turnstars mit 796 Teilern. Es folgten dahinter die Mannschaft Brühlkuckuck Mühlhausen 1 mit 843, das Apres-Ski-Team Gruibingen mit 903 sowie das Team mrm² wusa mit 947 Teilern. Der letzte Sieger aus 2019, die UNION Boskop durfte dieses Jahr nicht auf das Siegertreppchen.

Bei den 44 startenden Damen waren die Siegerin Senta Thestorf  mit beachtlichen 21 (Bester Treffer des Jedermannschießen 2022!) vor Madleen Schaal-Cloos, beide Mitglieder des Team S.T.A.M.F mit 53 und Annemarie Pischner, Albverein Gruibingen 1  mit 69 Teilern auf den Plätzen 1 bis 3.

Unter den 133 Herren schnitten am besten Johannes Siegle, mrm² wusa  mit hervorragenden 22,  knapp vor Hannes Rey, Turnstars mit ebenfalls meisterhaften 24 und Jürgen Grathwohl, Liederkranz Gruibingen mit sehr guten 27 Teilern ab. 

Den ersten Platz bei den sechs teilnehmenden Jugendlichen belegte Tom-Oliver Hoffmann, DLRG Gruibngen Jugend  mit 250 Teilern.

Das Team des Schützenvereins bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern und freut sich schon heute auf das Jedermannschießen 2023!!

Hier die ersten zehn Plätze der Mannschaftswertung und in den Einzelwertungen:
(Alle Ergebnisse Jedermannschießen 2022 als PDF zum Download)

Mannschaftswertung
Platz  Mannschaft      Teiler
1 Albverein Gruibingen 1   598
2 S.T.A.M.F.    774
3 Turnstars   796
4 Brühlkuckuck Mühlhausen 1   843
5 Apres-Ski-Team Gruibingen   903
6 mrm² wusa 947
7 Gölz-Team   952
8 DLRG Gruibingen 1   978
9 Ruaschde Rutscher 1 989
10 TSV Invalidensportgruppe 2   999
Damen Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Thestorf, Senta S.T.A.M.F. 21
2 Schaal-Cloos, Madleen    S.T.A.M.F. 53
3 Pischner, Annemarie   Albverein Gruibingen 1 69
4 Keßler, Nadine  Gesangverein Frohsinn  76
5 Herrlinger, Verena    Heimatverein Mühlhausen 1 97
6 Führinger, Barbara Brühlkuckuck Mühlhausen 1 104
7 Gölz, Annette  S.T.A.M.F.  112
8 Müller, Nathalie Feuerwehr Mühlhausen 2  131
9 Kleinmann, Jaimie   Heimatverein Mühlhausen 1 157
10 Merzdorf, Sabine  Brühlkuckuck Mühlhausen 1 175

 

Herren Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Siegle, Johannes  mrm² wusa  22
2 Rey, Hannes  Turnstars  24
3 Grathwohl, Jürgen    Liederkranz Gruibingen  27
4 Eberhard, Willi    Albverein Gruibingen 1  30
5 Müller, Christian    Ruaschde Rutscher 1  38
6 Eberhard, Volker   Feuerwehr Gruibingen 1    46
7 Rieg, Martin   mrm² wusa  51
8 Jurcec, Thomas   Brühlkuckuck Mühlhausen 1  58
9 Gölz, Christian    Spitzenturner 63
10 Keim, Tobias  DLRG Gruibingen 2 66
Jugend Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Hoffmann, Tom-Oliver DLRG Gruibingen Jugend 250
2 Mutzbauer, Noah   Wanderfreunde Mühlhausen 1 348
3 Nagy, Zolan   DLRG Gruibingen Jugend 442

Alle Ergebnisse Jedermannschießen 2022 als PDF zum Download

Bericht zur Hauptversammlung 2022

Oberschützenmeister Uwe Abt begrüßte die 27 anwesenden Mitglieder und ganz besonders das Ehrenmitglied Hans Gölz. Er stellte fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß einberufen und somit beschlussfähig sei.

Die Versammlung gedachte der verstorbenen Mitgliedern Wilhelm Moll, Werner Eberhard und Hans Greiner.

OSM Uwe Abt konnte einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein und im Verband ehren. Matthias Nowak und Christian Moll wurden mit der silbernen Nadel mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verband wurde Paul Weißnegger und Willi Zanker geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein und im Verband wurde Manfred Allmendinger geehrt.

Berthold Müller, Helmut Moll, Dieter Späth, Werner Gölz und Otto Müller wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein und im Verband geehrt.

Uwe Abt wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verband geehrt, die Firma Hildenbrand für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein.

Eine besondere Ehrung konnte Uwe Abt Hans Gölz überreichen, dieser wurde für 70 Jahre Vereinstreue geehrt.  Alle Jubilare erhielten außerdem ein Weinpräsent.

Schriftführer Marco Darcis verlas das Protokoll der letztjährigen Hauptversammlung. Anschließend ging OSM Uwe Abt auf das vergangene Jahr mit seinen wenigen Wettkämpfen und Veranstaltungen und den vielen Absagen ein. Gerade in diesen Zeiten seien der Zusammenhalt und die Kameradschaft zwischen den 122 Mitgliedern des Vereins sehr wichtig. Er schloss seinen Bericht mit einem Dank an alle Spender und an die Gemeinde Gruibingen. Der Kassier Dieter Gölz trug anschließend den Kassenbericht vor. Trotz der Corona-Situation konnte man den Schuldenstand leicht verringern.

Da der Schießleiter Tobias Gölz verhindert war, wurde der Bericht des Schießleiters stellvertretend von Marco Darcis vorgetragen. Die ersten Ergebnisse nach der Corona-bedingten Zwangspause waren vielversprechend und man müsse daran weiter anknüpfen.

Da die Jugendleiterin Sina Hofmeister ebenfalls sich krank gemeldet hatte, trug Uwe Abt ihren Bericht vor. Er konnte von der guten Entwicklung der drei Jungschützen berichten.

Der Wirtschaftsführer Martin Abt bedankte sich in seinem Bericht bei den Mitgliedern für die durchgeführten Wirtschafts- und Helferdienste im vergangenen Jahr. OSM Uwe Abt bedankte sich bei allen für ihre Berichte.

Der zweite Kassenprüfer Helmut Moll berichtete, dass die Kasse in hervorragendem Zustand sei. Die Versammlung entlastete daraufhin den Kassier und anschließend die gesamte Vorstandschaft einstimmig.

In diesem Jahr standen danach alle ersten Funktionäre zur Wahl. Jeweils einstimmig wurden gewählt:

– 1. Vorsitzende: Uwe Abt

– 1. Schriftführer: Marco Darcis

– 1. Kassier: Dieter Gölz

– 1. Schießleiter: Tobias Gölz

– 1. Jugendleiterin: Sina Hofmeister

– 1. Wirtschaftsführer: Martin Abt

– 1. Kassenprüfer: Karl Zanker

– 1. Fahnenträger: Joachim Schempp

Anträge waren im Vorfeld nicht eingegangen.

Beim Punkt Verschiedenes gab OSM Uwe Abt einen kurzen Überblick über die nächsten Termine und erwähnte im Speziellen, dass in diesem Jahr wieder das Jedermannschießen und der Vatertagshock stattfinden sollen. Nachdem keine weiteren Wortmeldungen zu verzeichnen waren, schloss OSM Uwe Abt die Versammlung mit dem Wunsch, dass das kommende Jahr von guter Kameradschaft, sportlicher Fairness und Zusammenhalt geprägt sei.

 
Der Schriftführer

Kreismeisterschaften 2022 -Ergebnisse

In den letzten Wochen fanden die Kreismeisterschaften 2022 des Schützenkreises Hohenstaufen statt. In nahezu allen Disziplinen, die im DSB geschossen werden, und über alle Altersklassen wurden Wettkämpfe ausgetragen und die jeweiligen Kreismeister im Einzel und in der Mannschaft ermittelt. Auch Gruibinger Schützen waren in mehreren Disziplinen am Start und konnten auch einige Podestplätze erringen. Einige konnten sogar die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen und gingen als Kreismeister vom Stand. Herzlichen Glückwunsch an alle!
 
Auf dem Weg zu den deutschen Meisterschaften in München stehen nun die Landesmeisterschaften im Juni und Juli an.
 

Luftgewehr Herren I Mannschaft

1. Platz  SV Gruibingen (Abt, Gölz, Neuwirth)   1196,8 Ringe

Luftgewehr Herren I Einzel

1. Platz Martin Abt                405,1 Ringe
2. Platz Tobias Gölz              397,7 Ringe
4. Platz Patrick Neuwirth     394,0 Ringe

Luftgewehr Junioren II Einzel

6. Platz Elias Eberhard        368,4 Ringe

Zimmerstutzen Herren I Mannschaft

1. Platz SV Gruibingen (Gölz, Abt, Justus)    788 Ringe

Zimmerstutzen Herren I Einzel

1. Platz Tobias Gölz          266 Ringe
2. Platz Martin Abt           264 Ringe

Zimmerstutzen Damen I Einzel

1. Platz Franziska Justus   258 Ringe

KK3x20 Junioren II Einzel

3. Platz Elias Eberhard     216 Ringe

Luftpistole Jugend Einzel

2. Platz David Eberhard    280 Ringe

Sportpistole Herren I Mannschaft

1. Platz  SV Gruibingen (Müller, Gölz, Abt)    809 Ringe

Sportpistole Herren I Einzel

4. Platz Tobias Müller    271 Ringe
5. Platz Tobias Gölz        271 Ringe
6. Platz Martin Abt         267 Ringe

Revolver 44 MAG Herren I Einzel

1. Platz Martin Abt     366 Ringe

Pistole 45 ACP Herren I Einzel

1. Platz Martin Abt    382 Ringe

KK 3×20 Herren I Einzel

1. Platz Martin Abt       277 Ringe (für SV Reichenbach i.T. startend)

KK 3×40 Herren I Einzel

1. Platz Martin Abt       1.115 Ringe (für SV Reichenbach i.T. startend)

Platzierungen bei den Kreismeisterschaften 2022 – LG Herren I holt den Titel

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften haben unsere teilnehmenden Schützen zum Teil beeindruckende Leistungen erbracht. Beachtenswert ist das Meisterwerk unserer LG Herren I, die mit sensationellen 1196,8 Ringen den Titel in der Mannschaftswertung holte. In der Einzelwertung gewann Martin Abt mit meisterlichen 405,1 Ringen den Titel, gefolgt von Tobias Gölz auf Platz 2 mit einem Topergebnis von 397,7 Ringen. Patrick Neuwirth belegte mit ebenfalls sehr guten 394 Ringen den vierten Platz.

In der Klasse LG Junioren II männlich errang Elias Eberhard einen 6. Platz mit 368,4 Ringen. Weitere Titel gab es bei den Zimmerstutzenschützen Herren I, wo sich Tobias Gölz den Einzeltitel, quasi im vereinsinternen Duell, mit 266 Ringen vor Martin Abt mit 264 Ringen sicherte. Bei den Zimmerstutzen – Damen I belegte Franziska Möndel mit 258 Ringen den ersten Platz. Auch die Mannschaft wurde hier Kreismeister.

Die Pistolenschützen konnten in ihren Disziplinen ebenfalls überzeugen. In der Mannschaftswertung der 25m Pistole – Herren I kann sich der SV Gruibingen nun Kreismeister nennen. Mit 809 Ringen konnten die Schützen der Pistolenmannschaft sich mit diesem Titel belohnen. In der Einzelwertung vereinnahmten Tobias Müller mit 271 Ringen, gefolgt von Tobias Gölz mit ebenfals 271 Ringen und Martin Abt mit 267 Ringen die Plätze 4 – 6.

Hier die Ergebnisse (Stand: 10.04.2022):

Mannschaft Luftgewehr – Herren I
1. SV Gruibingen 1196,6
Martin Abt, Tobias Gölz, Tobias Müller

Einzel Luftgewehr – Herren I
1. Abt, Martin SV Gruibingen 102,4 100,5 101,3 100,9 405,1
2. Gölz, Tobias SV Gruibingen 99,9 101 99,2 97,6 397,7
4. Neuwirth, Patrick SV Gruibingen 98,3 96,5 98,1 101,1 394

Luftgewehr – Junioren II männlich
6. Eberhard, Elias SV Gruibingen 93,4 87,1 94,2 93,7 368,4

Mannschaft – Zimmerstutzen – Herren I
1. SV Gruibingen 788
Martin Abt, Tobias Gölz, Franziska Möndel

Einzel – Zimmerstutzen – Herren I
1. Gölz, Tobias SV Gruibingen 89 87 90 266
2. Abt, Martin SV Gruibingen 87 85 92
264

Einzel – Zimmerstutzen – Damen I
1. Möndel, Franziska SV Gruibingen 88 83 87 258

25m Pistole – Herren I
1. SV Gruibingen 809
Tobias Müller, Tobias Gölz, Martin Abt

Einzel – 25m Pistole – Herren I
4. Müller, Tobias SV Gruibingen
43 44 46 45 46 47 271
5. Gölz, Tobias SV Gruibingen 46 47 45 41 45 47 271
6. Abt, Martin SV Gruibingen 40 42 48 47 44 46 267

Luftpistole – Jugend männlich
2. Eberhard, David SV Gruibingen 74 69 67 70 280

Gesamtliste zum Herunterladen:
Ergebnisliste KM 2022

 

Gruibingen ist Meister in der Sportpistole Bezirksklasse 2022

Anfang Februar fand der letzte Wettkampf (ausgetragen als Fernwettkampf) der laufenden Saison statt. Alle Gruibinger Schützen erwischten einen miserablen Tag und erzielten das mit Abstand schlechteste Ergebnis der Saison. Gegen die Schützen aus Göppingen verlor man sogar mit 3 Ringen Unterschied und musste direkt nach dem Wettkampf um den ersten Platz bangen. Letzten Endes war der Vorsprung durch die Top-Resultate vor allem zu Beginn der Saison so groß, dass uns die Zweitplatzierten aus Wissgoldingen nicht mehr einholen konnten. In der Abschlusstabelle waren es mit einem Durchschnittsergebnis von 814,8 Ringen, dann noch 12 Ringe Vorsprung. 

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft für diese historische Meisterschaft! So gut waren die Gruibinger Sportpistolenschützen noch nie in der Vereinsgeschichte!

Bitter war es für Martin Abt. Mit dem durchwachsenen Ergebnis im letzten Wettkampf musste er seinen 1. Platz in der Einzelwertung um 1 Ring hergeben. Nichtsdestotrotz war seine Leistung über die Saison hinweg mit durchschnittlich 280,5 Ringen hervorragend und die Basis für den Erfolg der Mannschaft!

SV Gruibingen – SG Göppingen 2        781 : 784

Name Präzision Duell Gesamt
Abt, Martin 128 141 269
Gölz, Tobias 135 127 262
Müller, Tobias 122 128 250
Gesamt     781
Abt, Uwe 121 124 245

Meister in der Luftgewehr-Bezirksoberliga 2021/22

Unsere 1. Luftgewehrmannschaft hat sich die Meisterschaft in der Bezirksoberliga gesichert. Am letzten Wettkampftag waren unsere Schützen ohne Gegner, da diese während bzw. zu Beginn der Runde zurückgezogen hatten. Somit musste man darauf hoffen, dass die bis dato führende Hattenhofer Mannschaft mind. 3 Einzelpunkte liegenlässt. Diesen Gefallen taten sie uns und verloren sogar einen ihrer Wettkämpfe, was uns dann die klare Meisterschaft in der Saison 2021/22 sichert. Wir sind nun für die Relegation zur Landesliga qualifiziert und werden uns dort mit den Meistern der anderen Bezirkoberligen messen.

Platz Verein Einzelpunkte Mannschaftspunkte
1 SV Gruibingen 27:8 12:2
2 SV Hattenhofen 25:10 10:4
3 SV Burgberg 24:11 10:4
4 SV Laubach 24:11 8:6
5 SV Göggingen 2 19:16 8:6
6 SSV Ochsenberg 16:19 6:8

 

Martin Abt ist neuer Schützenkönig!

Am vergangenen Sonntag fand nach einjähriger Pause wieder unser traditionelles Königsschießen auf den Holzadler statt. Hierzu traten in diesem Jahr elf Schützinnen und Schützen an. Nach dem obligatorischen Schützenfrühstück ging es gestärkt auf den Schießstand. Zuerst konnte Jürgen Fitzner mit dem 40. Schuss die Krone abräumen. Dann ging es gleich Schlag auf Schlag. Mit dem 71. Schuss räumte Gitta Körner die Kugel ab und nur fünf Schuss später, mit dem 76. Schuss, brachte Martin Abt das Zepter zu Fall, was im weiteren Verlauf Otto Müller zum 3. Ritter verhalf. Bei der Jagd auf den linken Flügel waren viele gute Schüsse zu verzeichnen, letztlich zu Fall brachte ihn dann Hilde Siegel mit dem 124. Schuss und kürte sich dadurch zur 2. Ritterin. Bei der Ermittlung des 1. Ritters (rechter Flügel) war etwas Geduld gefragt. Gestärkt nach einer kurzen Pause und einem leckeren Mittagessen war es dann aber nach dem 246. Schuss Uwe Abt, der den Flügel abschoss. Im Anschluss ging es dann noch auf den Rumpf. Dieser wurde dann mit dem 318. Schuss durch Martin Abt zu Fall gebracht, welcher sich dadurch zum 3. Mal in seiner Karriere zum Schützenkönig krönte.

Die Könige und Ritter 2021

5. Ritter: Jürgen Fitzner

4. Ritter: Gitta Körner

3. Ritter: Otto Müller

2. Ritter: Hilde Siegel

1. Ritter: Uwe Abt  

Schützenkönig: Martin Abt

 

 
 
 
Anschließend wurde noch der Schützenkönig mit der Pistole ermittelt. Tobias Müller konnte hier den besten Schuss erzielen, gefolgt von Tobias Gölz und Otto Müller, die nur knapp schlechter ihre Schüsse platzierten.
 
 

Schützenkönig Pistole: Tobias Müller

1. und 2. Ritter: Tobias Gölz und Otto Müller

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer. Mit der Durchführung der Veranstaltung kam wieder etwas mehr Normalität in unser Vereinsleben zurück. Vielen Dank auch an alle Helfer, die am Schießstand und in der Küche mitgeholfen haben und somit zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.