Archiv der Kategorie: Jedermannschießen

Ergebnisse Jedersmannschießen (nicht auf der Startseite)

Jedermannschießen 2022 – Albverein Gruibingen 1 holt den Siegerpokal – Senta Thestorf und Johannes Siegle gewinnen die Einzelwertung!

Nach 2-jähriger Pause konnten wir erfreulicherweise die örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften zum bereits traditionellen Jedermannschießen einladen. Vom 13.05. – 22.05.2022 hieß es auf dem Gruibinger Schießstand endlich wieder “Feuer frei”.  37 Mannschaften mit insgesamt 185 Schützinnen und Schützen stellten sich den schießsportlichen Herausforderungen. Das waren beinahe soviel als im Rekordjahr 2018. Damit war das Organisationsteam mit der Teilnehmerzahl sehr zufrieden. Aktive Schützen durften nicht teilnehmen. 

Fünf Schützen bildeten dabei jeweils eine Mannschaft. Jeder Schütze hatte 10 Schuss mit dem Luftgewehr. Eine bereitgestellte Auflage konnte dabei als zusätzliche Hilfe verwendet werden. Geschossen wurde auf Blattl (Teiler). Nicht die Ringzahl war entscheidend, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert war. Nur der beste Schuss der Schützen wurde jeweils für ihre Mannschaft gewertet.

Die Siegerehrung fand auf unserem diesjährigen Vatertagshock gegen Abend statt. Die besten Mannschaften, Schützinnen und Schützen sowie Jugendlichen wurden mit Sachpreisen und Pokalen belohnt.

Der Albverein Gruibingen 1 holte sich mit ausgezeichneten 598 Teilern den Siegerpokal, vor dem Team S.T.A.M.F mit 774 und den Turnstars mit 796 Teilern. Es folgten dahinter die Mannschaft Brühlkuckuck Mühlhausen 1 mit 843, das Apres-Ski-Team Gruibingen mit 903 sowie das Team mrm² wusa mit 947 Teilern. Der letzte Sieger aus 2019, die UNION Boskop durfte dieses Jahr nicht auf das Siegertreppchen.

Bei den 44 startenden Damen waren die Siegerin Senta Thestorf  mit beachtlichen 21 (Bester Treffer des Jedermannschießen 2022!) vor Madleen Schaal-Cloos, beide Mitglieder des Team S.T.A.M.F mit 53 und Annemarie Pischner, Albverein Gruibingen 1  mit 69 Teilern auf den Plätzen 1 bis 3.

Unter den 133 Herren schnitten am besten Johannes Siegle, mrm² wusa  mit hervorragenden 22,  knapp vor Hannes Rey, Turnstars mit ebenfalls meisterhaften 24 und Jürgen Grathwohl, Liederkranz Gruibingen mit sehr guten 27 Teilern ab. 

Den ersten Platz bei den sechs teilnehmenden Jugendlichen belegte Tom-Oliver Hoffmann, DLRG Gruibngen Jugend  mit 250 Teilern.

Das Team des Schützenvereins bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern und freut sich schon heute auf das Jedermannschießen 2023!!

Hier die ersten zehn Plätze der Mannschaftswertung und in den Einzelwertungen:
(Alle Ergebnisse Jedermannschießen 2022 als PDF zum Download)

Mannschaftswertung
Platz  Mannschaft      Teiler
1 Albverein Gruibingen 1   598
2 S.T.A.M.F.    774
3 Turnstars   796
4 Brühlkuckuck Mühlhausen 1   843
5 Apres-Ski-Team Gruibingen   903
6 mrm² wusa 947
7 Gölz-Team   952
8 DLRG Gruibingen 1   978
9 Ruaschde Rutscher 1 989
10 TSV Invalidensportgruppe 2   999
Damen Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Thestorf, Senta S.T.A.M.F. 21
2 Schaal-Cloos, Madleen    S.T.A.M.F. 53
3 Pischner, Annemarie   Albverein Gruibingen 1 69
4 Keßler, Nadine  Gesangverein Frohsinn  76
5 Herrlinger, Verena    Heimatverein Mühlhausen 1 97
6 Führinger, Barbara Brühlkuckuck Mühlhausen 1 104
7 Gölz, Annette  S.T.A.M.F.  112
8 Müller, Nathalie Feuerwehr Mühlhausen 2  131
9 Kleinmann, Jaimie   Heimatverein Mühlhausen 1 157
10 Merzdorf, Sabine  Brühlkuckuck Mühlhausen 1 175

 

Herren Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Siegle, Johannes  mrm² wusa  22
2 Rey, Hannes  Turnstars  24
3 Grathwohl, Jürgen    Liederkranz Gruibingen  27
4 Eberhard, Willi    Albverein Gruibingen 1  30
5 Müller, Christian    Ruaschde Rutscher 1  38
6 Eberhard, Volker   Feuerwehr Gruibingen 1    46
7 Rieg, Martin   mrm² wusa  51
8 Jurcec, Thomas   Brühlkuckuck Mühlhausen 1  58
9 Gölz, Christian    Spitzenturner 63
10 Keim, Tobias  DLRG Gruibingen 2 66
Jugend Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Hoffmann, Tom-Oliver DLRG Gruibingen Jugend 250
2 Mutzbauer, Noah   Wanderfreunde Mühlhausen 1 348
3 Nagy, Zolan   DLRG Gruibingen Jugend 442

Alle Ergebnisse Jedermannschießen 2022 als PDF zum Download

Jedermannschießen 2022

Wir freuen uns, nach 2-jähriger Pause wieder zu unserem Jedermannschießen einladen zu können.

Austragungsmodus:
· Fünf Schützen pro Mannschaft.
· Es können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden.
· Jeder Schütze erhält 10 Schuss mit dem Luftgewehr
· Der Schütze darf eine vom Schützenverein bereitgestellte Auflage verwenden.
· Es wird nur der beste Schuss gewertet.

Durch diesen Austragungsmodus spielt das Glück eine große Rolle und jede Mannschaft ist damit in der Lage, einen der zehn Pokalränge zu erringen. Weiterhin erhalten die besten Mannschaften Sachpreise. 

Schießzeiten: 
Freitag, 13. Mai 2022 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch, 18. Mai 2022 von 19:00 bis 21:00 Uhr
Freitag, 20. Mai 2022 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag, 22. Mai 2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Startgeld:
15,00 Euro pro Mannschaft

Siegerehrung:
Donnerstag, den 26. Mai gegen 16:30 Uhr beim Vatertags-Hock am Schützenhaus.
 
Alle weiteren Details können hier (QR-Code oder Link) abgerufen werden:

QR Code Jedermannschießen

Einladung Jedermannschießen 2022

Auf die Teilnahme zahlreicher Mannschaften und Schützen freut sich

das Schützenverein-Team

Jedermannschießen 2019 – Union Boskop holt den Siegerpokal – Annika Erker und Kevin Julius gewinnen die Einzelwertung!

Auch in diesem Jahr waren die örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften zum bereits traditionellen Jedermannschießen eingeladen. Vom 17.05. – 26.05.2019 hieß es auf dem Gruibinger Schießstand wieder “Feuer frei”.  38 Mannschaften mit insgesamt 189 Schützinnen und Schützen stellten sich in diesem Jahr den schießsportlichen Herausforderungen. Das sind acht weniger als im Rekordjahr 2018, dennoch war das Organisationsteam mit der Teilnehmerzahl zufrieden. Aktive Schützen durften nicht teilnehmen. 

Fünf Schützen bildeten dabei jeweils eine Mannschaft. Jeder Schütze erhielt 10 Schuss mit dem Luftgewehr. Eine bereitgestellte Auflage konnte dabei als zusätzliche Hilfe verwendet werden. Geschossen wurde auf Blattl (Teiler). Nicht die Ringzahl war entscheidend, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert war. Hier wird die Entfernung des besten Schusses aus dem Scheibenzentrum in der Einheit “Teiler” (1/100mm) gemessen. Ein Schuss mit 28,5 Teilern ist z.B. nur ca. 0,28 mm außerhalb der Mitte. Nur der beste Schuss der Schützen wurde jeweils für ihre Mannschaft gewertet.

Von den 131 Männern, 55 Frauen und drei Jugendlichen wurde 2-mal die 10,9 getroffen, somit der höchste Schusswert auf die Zehntelwertung, was im absoluten Mittelpunkt des Ringspiegels liegt. 3-mal wurde die 10,8 getroffen.125 Schützinnen und Schützen hatten noch eine gute 10. Die Siegerehrung fand auf unserem diesjährigen Vatertagshock gegen Abend statt. Die besten Mannschaften, Schützinnen und Schützen sowie Jugendlichen wurden mit Sachpreisen und Pokalen belohnt.

Nachdem der Zweite von 2017, die UNION Boskop im letzten Jahr nur einen Platz im Mittelfeld belegen konnte, holte sich die UNION dieses Mal mit sehr guten 716 Teilern den Siegerpokal, vor der Feuerwehr Gruibingen 2 mit 737 Teilern und des THW Gruibingen 1 mit 766 Teilern. Es folgten knapp dahinter die “4Leber, 1Käs – JuKa Gruibingen”, die “Ruaschde Rutscher 1” sowie das Team des Albverein Gruibingen 2. Der Vorjahressieger, die DLRG Gruibingen 1 durfte dieses Jahr nicht auf das Siegertreppchen.

Bei den 55 teilnehmenden Damen war die Siegerin Annika Erker mit beachtlichen 44 Teilern  vor Michaela Wanner mit 54 Teilern und Monika Fitzner mit 56 Teilern, dicht gefolgt von Canan Temel und Stefanie Ries, mit 64 und 66 Teilern. 

Unter den 131 Herren schnitten am besten Kevin Julius mit hervorragenden 20 Teilern,  knapp vor Helmut Strehle mit ebenfalls meisterhaften 25 Teilern und Dieter Späth mit überzeugenden 38 Teilern ab. Die weiteren Plätze belegten Otto G. Moll mit guten 41 Teilern, sowie Hans Hotzy und Christian Matheis, mit 51 und 65 Teilern.

Den ersten Platz bei den drei teilnehmenden Jugendlichen belegte Tobias Keim mit einem 292 Teiler.

Das Team des Schützenvereins bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern und freut sich schon heute auf das Jedermannschießen 2020!!

Hier die ersten zehn Plätze der Mannschaftswertung und in den Einzelwertungen:
(Alle Wertungen können hier aus der angefügten Gesamtergebnisliste (PDF-Datei) entnommen werden: Jedermannschießen 2019

Mannschaftswertung
Platz  Mannschaft      Teiler
1 Union Boskop   716
2 Feuerwehr Gruibingen 2   737
3 THW Gruibingen 1   766
4 4Leber, 1Käs – JuKa Gruibingen   781
5 Ruaschde Rutscher 1   812
6 Albverein Gruibingen 2 814
7 Weltklasse Turner   818
8 Die fünf Fragezeichen   829
9 Gölz-Team 853
10 DLRG Gruibingen 2   859
Damen Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Erker, Annika 4Leber, 1Käs – JuKa Gruibingen 44
2 Wanner, Michaela    Ranzi Danzi  54
3 Fitzner, Monika    Albverein Gruibingen 2  56
4 Temel, Canan  DLRG Gruibingen Jugend  64
5 Ries, Stefanie    THW Gruibingen 1  66
6 Straub, Ursula  Gesangverein Frohsinn 74
7 Thestorf, Senta  S.T.A.M.F.  97
8 Siegel, Annette  Team International  104
9 Heumüller, Angelika    Ranzi Danzi  107
10 Gölz, Annette  S.T.A.M.F.  119

 

Herren Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Julius, Kevin  TSV Fussball 1  20
2 Strehle, Helmut  DLRG Gruibingen 2  25
3 Späth, Dieter    Adler-Clan  38
4 Moll, Otto G.    Tennisclub Gruibingen  41
5 Hotzy, Hans    Tennisclub Gruibingen 51
6 Matheis, Christian    Ruaschde Rutscher 1    65
6 Göhring, Johannes    TSV Fussball 1  65
8 Mallock, Ralf    Union Boskop  66
9 Kröll, Ralf    Wanderfreunde Mühlhausen 2 67
9 Ulmer, Stefan  Feuerwehr Gruibingen 2 67
Jugend Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Keim, Tobias Baywatch du Pussy 292
2 Paule, Celina   Baywatch du Pussy 364
2 Schmid, Lars   DLRG Gruibingen 3 461

Alle Ergebnisse werden hier zur Verfügung gestellt.

Einladung zum Jedermannschießen 2019

Zu unserem diesjährigen Jedermannschießen laden wir alle örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften recht herzlich ein.

Austragungsmodus:

Fünf Schützen bilden eine Mannschaft. Es können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden. Jeder Schütze erhält 10 Schuss mit dem Luftgewehr und ist nur für eine Mannschaft startberechtigt. Der Schütze darf eine vom Schützenverein bereitgestellte Auflage verwenden. Geschossen wird aufs Blattl, das bedeutet, dass nicht die Ringzahl entscheidend ist, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert ist. Es wird nur der beste Schuss gewertet. Kein Nachkauf! Kein Probeschießen! Durch diesen Austragungsmodus spielt das Glück eine große Rolle und jede Mannschaft ist damit in der Lage, einen der zehn Pokalränge zu erringen. Weiterhin erhalten die besten Mannschaften Sachpreise. Aktive Gewehrschützen, die in diesem und im vergangenen Jahr an Meisterschaften oder Rundenwettkämpfen teilgenommen haben, sind nicht startberechtigt.

Es erfolgt eine getrennte Einzelwertung nach Frauen, Männern und Jugendlichen (bis einschl. Jahrgang 2001). Die besten Schützinnen bzw. Schützen je Klasse erhalten Sachpreise.
Jugendliche sind ab dem 12. Lebensjahr mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten startberechtigt.

Schießzeiten:

Freitag, 17. Mai 2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch 22. Mai 2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr
Freitag, 24. Mai 2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Startgeld:

12,00 Euro pro Mannschaft

Siegerehrung:

Donnerstag, den 30. Mai gegen 16:30 Uhr beim Vatertags-Hock am Schützenhaus.

Auf die Teilnahme zahlreicher Mannschaften und Schützen freut sich das Schützenverein-Team

Datenschutz:

Veröffentlichungen von personenbezogenen Daten sind Bestandteil des Jedermannschießens. Jeder Teilnehme unterwirft sich den Bedingungen der Ausschreibung und erkennt diese an. Mit der Teilnahme am Jedermannschießen erklärt sich der Teilnehmer auch mit der elektronischen Speicherung der wettkampfrelevanten Daten und Veröffentlichung der Ergebnisse in Aushängen, im Internet und in Publikationen einverstanden. Es bedarf hierzu keiner zusätzlichen schriftlichen Erklärung. Eine dauerhafte Verfügbarkeit von Ergebnislisten im Internet beeinträchtigt nicht die Persönlichkeitsrechte. Eine Ergebnisliste darf nach dem Datenschutzgesetz Name, Vorname, Wettkampfklasse (Altersklasse), Nennung der Mannschaft. Schützen, die nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sind bzw. auf eine Unkenntlichmachung der eigenen Daten bestehen und dies vor dem Wettkampf erklären, können nicht am Jedermannschießen teilnehmen. Dem Wunsch eines Schützen, der erst nach dem Wettkampf eine Nichtveröffentlichung seines Ergebnisses wünscht, kann nicht entsprochen werden.

Jedermannschießen 2018 ein Hit – Am Ende hatte die DLRG Gruibingen 1 die Nase vorne – Lisa Staudenmayer und Daniel Daubenschütz gewinnen die Einzelwertung

Das Vereinspokalschießen des SV Gruibingen 1906 e.V. wird immer beliebter. Eingeladen waren örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften. An mehreren Terminen im April und Mai hieß es auf dem Gruibinger Schießstand “Feuer frei”. Wieder einmal war unser Verein überwältigt von der hohen Teilnehmerzahl.  Selbst der bisherige Teilnehmerrekord von 2016 wurde getoppt. Mit einer fast beispiellosen Resonanz stellten sich in diesem Jahr 46 Mannschaften mit insgesamt 228 Schützinnen und Schützen den schießsportlichen Herausforderungen. Das sind sechs mehr als im Vorjahr und drei mehr als im Rekordjahr 2016.

Fünf Schützen bildeten jeweils eine Mannschaft. Jeder Schütze erhielt 10 Schuss mit dem Luftgewehr und konnte dabei eine bereitgestellte Auflage als zusätzliche Hilfe verwenden. Geschossen wurde auf Blattl (Teiler). Nicht die Ringzahl war entscheidend, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert war. Hier wird die Entfernung des besten Schusses aus dem Scheibenzentrum in der Einheit “Teiler” (1/100mm) gemessen. Ein Schuss mit 28,5 Teiler ist z.B. nur ca. 0,28 mm außerhalb der Mitte. Nur der beste Schuss der Schützen wurden jeweils für ihre Mannschaft gewertet.

Die Ergebnisse müssen den Vergleich mit aktiven Schützen, die nicht teilnehmen durften, keinesfalls scheuen. Von den 167 Männer, 59 Frauen und zwei Jugendlichen wurde 3-mal die 10,9 getroffen, somit der höchste Schusswert auf die Zehntelwertung, was im absoluten Mittelpunkt des Ringspiegels liegt. 13-mal wurde die 10,8 getroffen.144 Schützinnen und Schützen hatten noch eine gute 10. Die Siegerehrung fand auf unserem diesjährigen Vatertagshock gegen Abend statt. Die besten Mannschaften, Schützinnen und Schützen sowie Jugendlichen wurden mit Sachpreisen und Pokalen belohnt.

Am Ende hatte dann in diesem Jahr die Mannschaft der DLRG Gruibingen 1 die Nase vorne und gewann mit insgesamt 623 Teilern die Mannschaftswertung. Die „Weltklasse Turner“ belegten mit 681 Teilern den zweiten Platz, knapp gefolgt von den Schützen des THW Gruibingen 2 mit 716 Teilern. Der Vorjahressieger Frohsinn konnte den Titel nicht verteidigen, und landete ebenfalls wie der Vorjahreszweite Union Boskop im Mittelfeld. Den letzten Platz belege der VfB Fan-Club, der sich aber dafür mit einer guten Bundesligasaison seines „VFBäH“ trösten kann.

Bei den Damen setzte sich Lisa Staudenmayer vom THW Gruibingen 1 einer 10,9 und 19 Teilern an die Spitze. Knapp gefolgt von Anja Kastner – THW Gruibingen 2 – ebenfalls mit einer 10,9 und 20 Teilern. Den dritten Platz auf dem Treppchen sicherte sich Uschi Straub mit 27 Teilern vom Gesangverein Frohsinn, gefolgt von Elfriede Schadhauser der „Brühlkuckucke Mühlhausen 1“ mit ausgezeichneten 33 TeilernDamit befinden sich drei Schützinnen in den Top Five des Wettbewerbes.

Nur der diesjährige Herrensieger Daniel Daubenschütz von den Turnmeistern blieb vor allen Damen mit einer 10,9 und 13 Teilern. Den zweiten Platz der Männer eroberte sich Thomas Jurcec, Brühlkuckuck Mühlhausen mit 32 Teilern. Ebenfalls aufs gleiche Treppchen durfte Ulli Spieß, Mitglied der Unbesiegbären, auch mit 32 Teilern mit dem gleichen Rang. Der „dritte Rang“ konnte dadurch nicht mehr vergeben werden. Deshalb wurde an Kai Napholz – auch von den Unbesiegbären – mit nur einem Teiler mehr, leider nur der vierte Platz vergeben.

Den ersten Platz bei den Jugendlichen belegte Maximilian Wörz mit einem 385 Teiler.

Das Team des Schützenvereins bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern für das große Interesse und freut sich schon heute auf das Jedermannschießen 2019!!

Hier die ersten zehn Plätze der Mannschaftswertung und jeweils in der Einzelwertung:
(Alle Wertungen können hier aus der angefügten Gesamtergebnisliste (PDF-Datei) entnommen werden: Gesamtergebnisliste Jedermannschießen 2018)

Mannschaftswertung
Platz  Mannschaft      Teiler
1 DLRG Gruibingen 1    623
2 Weltklasse Turner    681
3 THW Gruibingen 2    716
4 TSV Fussball 3    758
5 Die fünf Fragezeichen    769
6 Brühlkuckuck Mühlhausen 1  804
7 Die Unbesiegbären    812
8 Koine Weiber II    834
9 Wanderfreunde Mühlhausen 1 838
10 Turnmeister    877
Damen Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Staudenmayer, Lisa  THW Gruibingen 1  19
2 Kastner, Anja    THW Gruibingen 2  20
3 Straub, Uschi    Gesangverein Frohsinn  27
4 Schadhauser, Elfriede  Brühlkuckuck Mühlhausen 1  33
5 Kohn, Conny    Albverein Gruibingen 3  47
6 Kümmerle, Helga  Albverein Gruibingen 1  78
6 Weihing, Heike  TSV Fussball 4  78
8 Bohnacker, Julia  Wanderfreundinnen  83
9 Moll, Iris    DLRG Gruibingen Frauen  100
10 Köhler, Jasmin  Wanderfreunde Mühlhausen 1  101
Herren Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Daubenschütz, Daniel  Turnmeister  13
2 Jurcec, Thomas  Brühlkuckuck Mühlhausen 1  32
2 Spieß, Ulli    Die Unbesiegbären  32
4 Napholz, Kai    Die Unbesiegbären  33
5 Etzel, Philip    Koine Weiber II 38
5 Moll, Helmut    KK CNC    38
7 Hascher, Uwe    Apres-Ski-Team Gruibingen  39
8 Hotzy, Hans    Tennisclub Gruibingen  40
9 Alt, Matthias    DLRG Gruibingen Jugend 42
9 Grathwohl, Jürgen  Liederkranz Gruibingen 1 42
Jugend Einzelwertung
Platz  Name    Mannschaft    Teiler
1 Wörz, Maximilian Juka Gruibingen 385
2 Erker, Tobias   Juka Gruibingen 485

Alle Ergebnisse werden hier zur Verfügung gestellt.

Neue Rekordbeteiligung beim diesjährigen Jedermannschießen mit großartigen Ergebnissen

Das Vereinspokalschießen des SV Gruibingen 1906 e.V. wird immer beliebter. Eingeladen waren örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften. Wieder einmal ist unser Verein überwältigt von der hohen Teilnehmerzahl.  Selbst der bisherige Teilnehmerrekord von 2016 wurde getoppt. Mit einer fast beispiellosen Resonanz stellten sich in diesem Jahr 46 Mannschaften mit insgesamt 228 Schützinnen und Schützen den schießsportlichen Herausforderungen. Das sind sechs mehr als im Vorjahr und drei mehr als im Rekordjahr 2016.

Fünf Schützen bildeten jeweils eine Mannschaft. Jeder Schütze erhielt 10 Schuss mit dem Luftgewehr und konnte dabei eine bereitgestellte Auflage verwenden. Geschossen wurde auf Blattl (Teiler). Nicht die Ringzahl war entscheidend, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert war. Hier wird die Entfernung des besten Schusses aus dem Scheibenzentrum in der Einheit “Teiler” (1/100mm) gemessen. Ein Schuss mit 28,5 Teiler ist z.B. nur ca. 0,28 mm außerhalb der Mitte. Nur der beste Schuss der Schützen wurden jeweils für ihre Mannschaft gewertet.

Die Ergebnisse müssen den Vergleich mit aktiven Schützen, die nicht teilnehmen durften, keinesfalls scheuen. Von den 167 Männer, 59 Frauen und zwei Jugendlichen wurde drei Mal die 10,9 getroffen, somit der höchste Schusswert auf die Zehntelwertung, was im absoluten Mittelpunkt des Ringspiegels liegt. 13-mal wurde die 10,8 getroffen.144 Schützinnen und Schützen hatten noch eine gute 10.

Die Siegerehrung fand auf unserem diesjährigen Vatertagshock gegen Abend statt.  Die besten Mannschaften, Schützinnen und Schützen sowie Jugendlichen wurden mit Sachpreisen und Pokalen belohnt. Die Ergebnisse werden hier zur Verfügung gestellt.

Einladung zum Jedermannschießen 2018

Zu unserem diesjährigen Jedermannschießen laden wir alle örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften recht herzlich ein.
 
Austragungsmodus:
 
Fünf Schützen bilden eine Mannschaft. Es können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden. Jeder Schütze erhält 10 Schuss mit dem Luftgewehr und ist nur für eine Mannschaft startberechtigt. Der Schütze darf eine vom Schützenverein bereitgestellte Auflage verwenden.
Geschossen wird auf Blatt’l, das bedeutet, dass nicht die Ringzahl entscheidend ist, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert ist. Es wird nur der beste Schuss gewertet. Kein Nachkauf! Kein Probeschießen!
 
Durch diesen Austragungsmodus spielt das Glück eine große Rolle und jede Mannschaft ist damit in der Lage, einen der zehn Pokalränge zu erringen. Weiterhin erhalten die besten Mannschaften Sachpreise.
 
Aktive Gewehrschützen, die in diesem und im vergangenen Jahr an Meisterschaften oder Rundenwettkämpfen teilgenommen haben, sind nicht startberechtigt.
 
Es erfolgt eine getrennte Einzelwertung nach Frauen, Männern und Jugendlichen (bis einschl. Jahrgang 2000). Die besten Schützinnen bzw. Schützen je Klasse erhalten Sachpreise.
Jugendliche sind ab dem 12. Lebensjahr mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten startberechtigt.
 
Startgeld: 12,00 Euro pro Mannschaft.
 

Schießzeiten:

Freitag. 04.05.2018 18:00 – 21:00 Uhr
Sonntag, 06.05.2018 10:00 – 12:00 Uhr
Siegerehrung: Donnerstag, 10. Mai, gegen 16:30 Uhr beim Vatertagshock am Schützenhaus.
 

Auf die Teilnahme zahlreicher Mannschaften und Schützen freut sich das Schützenvereinsteam!

Mehr zum Jedermannschießen:  Rückblick Jedermannschießen 2017

Jedermannschießen 2017

Beim diesjährigen Jedermannschießen wurden wir wiedermal überwältigt von der hohen Teilnehmerzahl von insgesamt 40 Mannschaften und damit 200 Schützinnen und Schützen.

In der Mannschaftswertung war der Gesangverein Frohsinn aus Gruibingen in diesem Jahr nicht zu schlagen. Mit starken 666 Teilern belegten sie den ersten Platz und nehmen somit den Wanderpokal für 1 Jahr zu sich. Auf Platz 2 platzierte sich die Mannschaft von Union Boskop gefolgt von der 1. Mannschaft der Ruaschde Rutscher.

Insgesamt konnten 8 Schützen/-innen eine 10,9 erzielen. Bei den Herren erzielte dabei Dieter Gölz mit einem 9 Teiler den besten Schuss. Dicht gefolgt von Joachim Hotzy (10 Teiler) und Andreas Mayer (14 Teiler). Bei den Damen konnte Canan Temel (15-Teiler) die Einzelwertung für sich entscheiden. Auf Platz 1 in der Jugend steht wie schon im letzten Jahr Robin Erker (129 Teiler).

Jedermannschießen 2017

Das Team des Schützenverein bedankt sich bei allen Teilnehmer für das große Interesse und freut sich schon heute auf das Jedermannschießen 2018!!

Pressebericht

Große Beteiligung beim Jedermannschießen 2017

40 Mannschaften kämpften in diesem Jahr um die vorderen Platzierungen beim Jedermannsschießen. Der Titel geht dieses Jahr an den Gesangverein Frohsinn. Union Boskop und Ruaschde Rutscher 1 komplettieren das Podest.
Insgesamt konnten 8 Schützen/-innen eine 10,9 erzielen. Bei den Herren erzielte dabei Dieter Gölz mit einem 9-Teiler den besten Schuss. Bei den Damen konnte Canan Temel (15-Teiler) die Einzelwertung für sich entscheiden. Auf Platz 1 in der Jugend steht wie schon im letzten Jahr Robin Erker (129-Teiler).
Mannschaft Teiler
1 Gesangverein Frohsinn 666
Veil, Carolin 18
Hein, Andrea 76
Straub, Uschi 87
Omrein, Bärbel 223
Kessler, Christa 262
2 Union Boskop 728
Mallock, Ralf 99
Lack, Daniela 106
Alesi, Martin 112
Lack, Kathrin 174
Lohr, Andrea 237
3 Ruaschde Rutscher 1 754
Moll, Teresa  16
Waltner, Thilo  63
Schopp, Steffen  96
Hein, Holger 258
Zanker, Patrick 321
4 Die fünf Fragezeichen 758
Abt Tanja, König Marcel, Winkler Markus, Schmid Günter, Genzen René
5 Weltklasse-Turner 839
Benlablali Imad, Geiger Philipp, Rey Hannes, Geiger Florian, Geiger Thomas
6 Platzpatronen 868
Vater Tobias, Krebs Sebastian, Cuffaro Antonio, Hermann Marc-Daniel, Hufschmied Frank
7 DLRG Gruibingen Frauen 887
Moll Iris, Moll Anke, Wahrenberger Mareike, Söll Janina, Erker Sabine
8 Brühlkuckuck Mühlhausen 1 892
Mayer Andreas, Führinger Barbara, Mayer Anja, Jurcec Thomas, Mayer Leo
9 Ranzi Danzi 921
Schneider Hülya, Daubenschütz Silke, Wanner Michaela, Ostertag Anita, Heumüller Angelika
10 Heimatverein Mühlhausen 930
Pulvermüller Heiko, Zloty Bernd, Müller Lisa Maria, Heller Mathias, Baumann Josef
11 Tennisclub Gruibingen 937
Moll Otto G., Azenhofer Gerhard, Hotzy Hans, Sievers Malte, Stein Hartmut
12 Gölz-Team 950
Gölz Dieter, Stürmer Doris, Gölz Werner, Schmid Daniel, Bezler Karl-Heinz
13 Après-Ski-Team Gruibingen 953
Hotzy Joachim, Körner Markus, Hascher Uwe, Hildenbrand Manuel, Dodic Dzemal
14 Feuerwehr Gruibingen 1 967
Burr Frank, Buck Simone, Kielmann Thomas, Zimmerman Elke, Ulmer Stefan
15 TSV-Team Ausschuss 994
Bötzel Elke, Bäuerle Yannick, Späth Michael, Hoffman Sebastian, Micko Gertrud
16 Wanderfreunde Mühlhausen 2 996
Foissner Joachim, Mutzbauer Mark-Oliver, Eisenhut Martin, Kröll Ralf, Mutzbauer Angelika
17 DLRG Gruibingen Jugend 1 1004
Temel Canan, Hergesel Nathalie, Erker Annika, Moll Sabine, Moll Luisa
18 THW Gruibingen 1048
Thestorf Tobias, Straub Raphael, Fischer Tobias, Mack Dennis, Göhring Matthias
19 Adler-Clan 1055
Moll Heinz, Moll Iris, Moll Werner, Gölz Walter, Kielmann Rosl
20 TSV Fußball 2 1080
Moll Christian, Zanker Torsten, Lutz Fabian, Unold Johannes, Straub Lukas
21 DLRG Gruibingen Männer 1 1085
Göthlich Helge, Schmid Frank, Allmendinger Manfred, Egner Andreas, Erker Bernd
22 Liederkranz Gruibingen 1087
Ströhle Heinz, Lebender Bernd, Kaufmann Dieter, Gratwohl Jürgen, Kümmerle Rolf
23 mrm2 I 1098
Böhringer Michael, Baz Andreas, Hetmank Marius, Rieg Martin, Hofer Sven
24 Albverein Gruibingen 3 Mix 1131
Eberlein Hans, Kümmerle Helga, Eberhard Hilde, Arndt Doris, Eberlein Gudrun
25 Feuerwehr Gruibingen 2 1138
Bihlmaier Axel, Wohlfarth Mario, Fischer Udo, Straub Janik, Ebling Alexander
26 Koine Weiber 2 1139
Etzel Philip, Moll Mark Oliver, Böhringer Tim, Allmendinger Robin, Rey Max
27 mrm2 II 1161
Schaum Daniel, Kujat Dimitrji, Bäuerle Matthias, Taskov Naski, Hogh Nico
28 TSV Fußball 1 1168
Späth Manuel, Wohlfarth Alexander, Rupp Peter, Mallock Daniel, Diener Patrick
29 DLRG Gruibingen Jugend 2 1172
Erker Robin, Moll Alexander, Fritz Jonathan, Erker Tobias, Moll Lena
30 Ruaschde Rutscher 2 1209
Unden Thomas, Eberhardt Andreas, Müller Christian, Beez Tobias, Matheis Christian
31 Turnmeister 1246
Ecke Brian, Gölz Christian, Finkbeiner Paul, Gölz Frieder, Fritz Sebastian
32 Albverein Gruibingen Männer 1275
Fritz Eberhard, Vater Peter, Eberhard Willi, Eckert Walter, Arndt Rudi
33 Die Unbesieg-Bären 1371
Spiess Uli, Napholz Kai, Bopp Thorsten, Herrlinger Dennis, Preece Gareth
34 Wanderfreunde Mühlhausen 1 1451
Köhler Jasmin, Köhler Ralf, Kröll Ute, Rohr Volker, Wagner Jutta
35 Turnstars 1507
Micko Sven, Daubenschütz Daniel, Gölz Tilo, Eberhard Ralf, Stürmer Bernhard
36 Brühlkuckuck Mühlhausen 2 1534
Jurcec Keti, Staudenmayer Mina, Führinger Manfred, Veit Paul, Schadhauser Elfriede
37 VfB Vierer-Mob 1593
Kottmann Christine, Krauss Robert, Dörr Udo, Moretti Peter, Enz Katrin
38 mrm2 III 1668
Schwell Malte, Gruber Marc, Fröscher-Schwell Katrin, Hoyler Stefanie, Colak Kadir
39 Albverein Gruibingen Frauen 1769
Moll Gisela, Vater Monika, Fitzner Monika, Kohn Conny, Eberhard Sigrid
40 DLRG Gruibingen Männer 2 2040
Strehle Manuel, Moll Ingo, Moll Holger, Strehle Helmut, N.N.
 
Die komplette Siegerliste gibt es im Internet unter blog.sv-gruibingen1906.de. Der Schützenverein Gruibingen bedankt sich vielmals bei allen Teilnehmern für diese herausragende Beteiligung und freut sich bereits heute auf das Jedermannschießen 2018!

Ergebnis Jedermannschießen 2016

Beim diesjährigen Jedermannschießen wurden wir überwältigt von der hohen Teilnehmerzahl von insgesamt 43 Mannschaften und damit 215 Schützinnen und Schützen. Das freut uns sehr und zeigt, dass die kleinen Veränderungen am Modus in den letzten Jahren sehr guten Anklang gefunden haben!

In der Mannschaftswertung waren die Brühlkuckuck aus Mühlhausen in diesem Jahr nicht zu schlagen. Mit nur 484 Teilern und einem deutlichen Abstand belegten sie den ersten Platz und nehmen somit den Wanderpokal für 1 Jahr zu sich. Auf Platz 2 sind die Fußballer des TSV Gruibingen und den 3. Platz belegte die Feuerwehr Gruibingen.

In der Herren-Einzelwertung traf Thomas Jurcec von den Brühlkuckuck nahezu exakt in die Mitte und führt mit einem 9 Teiler das Feld an. Dicht gefolgt von Daniel Daubenschüz von den Turnstars mit einem 13 Teiler.

Bei den Damen setzte sich Annette Gölz (Ranzi Danzi) ebenfalls mit einer 10,9 und 17 Teilern an die Spitze. Den ersten Platz bei den Jugendlichen belegte Robin Erker mit einem 294 Teiler.

Das Team des Schützenverein bedankt sich bei allen Teilnehmer für das große Interesse und freut sich schon heute auf das Jedermannschießen 2017!!

Jedermannschießen 2016