Kleinkaliber-Landesliga 2. Wettkampf – Deutliche Steigerung!

 

Beim 2. Wettkampf der KK-Landesliga-Saison musste unsere Mannschaft zur SGi Stetten-Rems reisen. Dank starker Leistungen von Martin Abt und Britta Weil konnte man sich gegenüber dem Saisonauftakt steigern und gewann recht deutlich.

SGi Stetten-Rems – SV Gruibingen 1.637 Ringe : 1.685 Ringe
 
Name kniend liegend stehend Gesamt
Abt, Martin   192    199    185    576
Weil, Britta   196    192    182    570
Darcis, Marco   176    192    171    539
Summe         1.685
Gölz, Tobias   171    190    164    525
Mayer, Tanja   178    184    161    523

Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften 2019

Die Bezirksmeisterschaft 2019 (BM 2019) unseres Verbandes Mittelschwaben ist beendet. Etliche Schützinnen und Schützen kämpften in den letzten Wochen um die Titel auf den ausgewählten Schießanlagen des Bezirks. Die Ergebnisse stehen fest. An dieser Stelle gratulieren wir den Bezirksmeistern und Platzierten des Schützenverein Gruibingen zu ihren Einzel- und Mannschaftsergebnissen.

Unsere Kreismeister, die Luftgewehr (LG) Herren I, verteidigten bei den BM 2019 mit 1139 Ringen den dritten Platz aus dem Vorjahr. In der Einzeldisziplin LG – Herren I sicherte sich Martin Abt mit 389 von 400 zwar den dritten Platz, aber für die Titelverteidigung waren es dieses Mal knapp drei Ringe zu wenig. Mit 384 Ringen errang Tobias Müller den siebten Platz, und war damit ebenfalls in den Top Ten platziert.

Bei den Jugend LG männlich erzielte Elias Eberhard einen tollen siebten Platz und im Luftgewehr 3-Stellungskampf gar den 3. Platz

Mit der Traditionswaffe, dem Zimmerstutzen konnte dann auch gleich zweimal der Titel des Bezirksmeisters erobert werden. Alle Mannschaftsmitglieder schossen jeweils 273 Ringe. Sie erkämpften sich souverän mit 819 Ringen den Meistertitel der Mannschaft. In der Einzelwertung hatte Tobias Gölz das Glück auf seiner Seite. Mit der besten letzten Serie von 92 Ringen darf er sich nun Bezirksmeister nennen. Martin Abt erzielte in der letzten Wertung 91 Ringe, und ist damit Vizemeister. Alexandra Penzeck mit 88 Ringen war damit mit dem dritten Platz auch noch auf dem “Gruibinger” Siegertreppchen.

In der Disziplin 25 m Pistole 9 x 19 – Herren I belegte Martin Abt den 16. Rang. Auch in weiteren Disziplinen waren unsere Schützen bei der BM 2019 – zum Teil für andere Vereine startend – vertreten. Die Beschreibung der Einteilung in die verschiedenen Wettkampfklassen sowie alle Ergebnisse können den angefügten Informationen entnommen werden (Ausschreibung und Zeitplan, Ergebnisse).

Hier alle Resultate:

Luftgewehr – Herren I Mannschaftsergebnis
3. SV Gruibingen -1139 (Martin Abt 389, Tobias Müller 384, Tobias Gölz 366)

Luftgewehr – Herren I Einzelergebnisse
  3.  Abt, Martin – SV Gruibingen – 97 99 98 95 389
  7.  Müller, Tobias – SV Gruibingen – 97 93 98 96 384
36.  Gölz, Tobias – SV Gruibingen – 91 88 93 94 366
40. Schmid, Marco – SV Gruibingen – 90 92 90 93 365

Luftgewehr – Jugend M männlich Einzelergebnisse
7.  Eberhard, Elias – SV Gruibingen – 86 87 86 77 336

Luftgewehr 3-Stellung – Jugend M männlich
3. Eberhard, Elias – SV Gruibingen – 85 95 91 271

Zimmerstutzen – Mannschaftsergebnis
1. SV Gruibingen – 819 (Tobias Gölz 273, Martin Abt 273, Alexandra Penzeck 273)

Zimmerstutzen –  Einzelergebnisse
1. Gölz, Tobias – SV Gruibingen – 93 88 92 273
2. Abt, Martin – SV Gruibingen – 91 91 91 273
3. Penzeck, Alexandra – SV Gruibingen – 88 97 88 273

25 m Pistole 9 x 19 – Herren I Einzelergebnis
16. 340 Abt, Martin – SV Gruibingen – 89 83 92 93 357

KK 3 x 20 – Herren I Einzelergebnis
4. Abt, Martin – SV Reichenbach/Täle – 94 98 84 276

KK Liegend 50 m – Herren I Einzelergebnis
6. Abt, Martin – SV Reichenbach/Täle – 95 96 97 96 98 97 579

Alle weiteren Informationen, Ergebnisse und den genauen Zeitplan der diesjährigen Bezirksmeisterschaften finden Sie hier:
 

– Ausschreibung und Zeitplan

– Ergebnisse

Kleinkaliber Landesliga

Vor Ostern hatten unsere Kleinkaliberschützen ihren ersten Wettkampf in der Landesliga. Als Aufsteiger galt es sich erst mal an das volle Programm (pro Anschlagsart werden 20 Schuss geschossen) zu gewöhnen. Gegen den Gegner aus Göggingen verlor man zwar, aber das Ergebnis war für den ersten Wettkampf in Ordnung. Dennoch ist noch Steigerungspotential für die folgenden Wettkämpfe vorhanden. Nach der ersten von sechs Runden belegt man damit den 18. Tabellenplatz von insgesamt 20 Mannschaften. Beim nächsten Mal trifft die Equipe auf den SV Hirschlanden 1, der derzeit den 16. Platz belegt.

SV Gruibingen – SV Göggingen 1.658 Ringe : 1.689 Ringe

Name kniend liegend stehend Gesamt
Abt, Martin   188    196    181    565
Darcis, Marco   184    189    179    552
Gölz, Tobias   176    190    175    541
Summe       1.658
Mayer, Tanja    160    189      178    527

Einladung zum Jedermannschießen 2019

Zu unserem diesjährigen Jedermannschießen laden wir alle örtlichen Vereine, Vereinigungen (Stammtische, Clubs usw.), Institutionen (Firmen, Behörden) sowie private Mannschaften recht herzlich ein.

Austragungsmodus:

Fünf Schützen bilden eine Mannschaft. Es können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden. Jeder Schütze erhält 10 Schuss mit dem Luftgewehr und ist nur für eine Mannschaft startberechtigt. Der Schütze darf eine vom Schützenverein bereitgestellte Auflage verwenden. Geschossen wird aufs Blattl, das bedeutet, dass nicht die Ringzahl entscheidend ist, sondern wie genau der Schuss in der Mitte platziert ist. Es wird nur der beste Schuss gewertet. Kein Nachkauf! Kein Probeschießen! Durch diesen Austragungsmodus spielt das Glück eine große Rolle und jede Mannschaft ist damit in der Lage, einen der zehn Pokalränge zu erringen. Weiterhin erhalten die besten Mannschaften Sachpreise. Aktive Gewehrschützen, die in diesem und im vergangenen Jahr an Meisterschaften oder Rundenwettkämpfen teilgenommen haben, sind nicht startberechtigt.

Es erfolgt eine getrennte Einzelwertung nach Frauen, Männern und Jugendlichen (bis einschl. Jahrgang 2001). Die besten Schützinnen bzw. Schützen je Klasse erhalten Sachpreise.
Jugendliche sind ab dem 12. Lebensjahr mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten startberechtigt.

Schießzeiten:

Freitag, 17. Mai 2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch 22. Mai 2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr
Freitag, 24. Mai 2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Startgeld:

12,00 Euro pro Mannschaft

Siegerehrung:

Donnerstag, den 30. Mai gegen 16:30 Uhr beim Vatertags-Hock am Schützenhaus.

Auf die Teilnahme zahlreicher Mannschaften und Schützen freut sich das Schützenverein-Team

Datenschutz:

Veröffentlichungen von personenbezogenen Daten sind Bestandteil des Jedermannschießens. Jeder Teilnehme unterwirft sich den Bedingungen der Ausschreibung und erkennt diese an. Mit der Teilnahme am Jedermannschießen erklärt sich der Teilnehmer auch mit der elektronischen Speicherung der wettkampfrelevanten Daten und Veröffentlichung der Ergebnisse in Aushängen, im Internet und in Publikationen einverstanden. Es bedarf hierzu keiner zusätzlichen schriftlichen Erklärung. Eine dauerhafte Verfügbarkeit von Ergebnislisten im Internet beeinträchtigt nicht die Persönlichkeitsrechte. Eine Ergebnisliste darf nach dem Datenschutzgesetz Name, Vorname, Wettkampfklasse (Altersklasse), Nennung der Mannschaft. Schützen, die nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sind bzw. auf eine Unkenntlichmachung der eigenen Daten bestehen und dies vor dem Wettkampf erklären, können nicht am Jedermannschießen teilnehmen. Dem Wunsch eines Schützen, der erst nach dem Wettkampf eine Nichtveröffentlichung seines Ergebnisses wünscht, kann nicht entsprochen werden.

Aktuelles – Jedermannschießen 2019 – Seniorenfreundschaftsrunde – Waffen-Sachkundelehrgang – EU-Waffenrichtlinien als Thema beim Deutschen Schützentag – Waffenbesitzkarte – Infos des Deutschen Schützenbundes – Umstellung des Blogs auf HTTPS

Jedermannschießen 2019

Seniorenfreundschaftsrunde

Damit die älteren Schützen bis ins hohe Alter noch Spaß am Schießsport haben, wurde vor einigen Jahren das „Aufgelegt Schießen“ eingeführt. Bei dieser Disziplin darf das Luftgewehr oder -pistole auf eine entsprechende Vorrichtung aufgelegt werden. Diese Hilfe wird auch beim Jedermannschießen eingesetzt. Von April bis September wird monatlich im Schützenkreis Hohenstaufen in dieser Disziplin ein Wettkampf ausgetragen. Zugelassen sind Schützen ab dem 51. Lebensjahr. Ab dem 66. Lebensjahr darf sitzend auf einem Hocker geschossen werden. Unser 1. Wettkampf gegen Dürnau fand am Freitag, 12. April 2019, um 19.00 Uhr in Gruibingen statt. Das Ergebnis wird nachgereicht.
Der 2. Wettkampf findet am Montag, 20. Mai 2019 um 19.00 Uhr in Gruibingen statt. Gegner ist der SV Reichenbach u.R. / ZSG Gingen.

Einteilung und weitere Termine:

http://www.schuetzenkreishohenstaufen.de/Seniorenrunde_Einteilung_2019.pdf

Waffen-Sachkundelehrgang für Sportschützen

Die Schützengilde Wäschenbeuren bietet einen Sachkundelehrgang nach dem neuen Waffengesetz mit theoretischer und praktischer Prüfung zum Nachweis der Sachkunde  (§ 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 1 Nr. 2c AWaffV) sowie Qualifizierung zur verantwortlichen Aufsichtsperson (§ 27 WaffG i.V.m. § 10 AWaffV) an.

Lehrgangsort / -termine:

Schützenhaus SG Wäschenbeuren, Im Gaisrain 9, 73116 Wäschenbeuren

Mittwoch, 03. Juli 2019,18:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 20. Juli 2019, 09:00 – 18:30 Uhr
Sonntag, 21. Juli 2019, 09:00 – 17:30 Uhr

Anmeldeschluss ist der Freitag, 28. Juni 2019.

Alle weiteren Informationen können auf der Homepage des Schützenkreises Hohenstaufen unter der Rubrik Lehrgänge eingesehen werden.

EU-Waffenrichtlinien als Thema beim Deutschen Schützentag

Staatssekretär Mayer des BMI äußerte sich beim Deutschen Schützentag zur Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie. Unter anderem thematisierte er die EU-Feuerwaffenrichtlinie („Wir satteln bei der Novellierung des Waffengesetzes nicht drauf.“) und informierte die Delegierten über die geplanten Änderungen zum ersten Referentenentwurf: So sagte er zu, dass Schützen keiner Bedürfnisprüfung unterzogen werden, die mindestens zehn Jahre als aktives Mitglied tätig waren und aktive Schützen sind.

Quelle: Homepage des Württembergischer Schützenverband 1850 e.V.

Waffenbesitzkarte

Wusstet Ihr schon: Die Anträge für die grüne und gelbe WBK können ganz bequem am PC ausgefüllt werden. Eine Anleitung zum Ausfüllen der Anträge hat der Landesverband ebenfalls für Euch online gestellt. Alle Formulare / Dateien findet Ihr auf der Homepage des WSV unter www.wsv1850.de im Bereich Service Waffenrecht. Bitte beachten: Die Anträge müssen trotzdem weiterhin im Original per Post an die WSV-Geschäftsstelle gesandt werden. Anträge, die per E-Mail oder Fax eingehen, werden nicht angenommen.

Infos des Deutschen Schützenbundes

“Schutzbrillen, Gehörschutz und Mobiltelefone” – Bei den Wettbewerben Vorderlader, Zentralfeuerwaffen (Wettbewerb 2.45 und 2.5.. ff) sind Schutzbrillen aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich.  Eine Schutzbrille ist ein Augenschutz der das gesamte Auge schützt (www.fachkreisarbeitsschutz.de/…../schutzbrillen_2010.pdf). Die Verantwortung für einen sicheren Schutz der Augen trägt der jeweilige Sportler generell selbst. Zum Schutz vor Gehörschäden wird bei allen Wettbewerben (außer Luftdruck) beim Schießbetrieb ein Gehörschutz vorgeschrieben. Während eines Wettkampfes ist Schützen, Trainern, Mannschaftsbetreuern und Zuschauern im Schützenstand und Zuschauerbereich die Verwendung von Mobiltelefonen, Funksprechgeräten oder ähnlichen Vorrichtungen verboten. Alle Mobiltelefone müssen abgeschaltet sein (siehe auch Sportordnung DSB)

“Sportschießen im Deutschen Schützenbund” – Die Broschüre “Sportschießen” gibt einen Gesamtüberblick über die Disziplinen, die der Deutsche Schützenbund in seinem Sportprogramm anbietet. [mehr] [Download]

“Rechtschutz für Schützen” – Ein exklusives Angebot konnte der Deutsche Schützenbund für
seine Mitglieder erreichen: Für nur zehn Euro pro Kalenderjahr bietet der Verband in Zusammenarbeit mit einer Generalagentur eine Rechtsschutzversicherung an, die speziell auf die Bedürfnisse von Schützinnen und Schützen zugeschnitten ist. Dabei erfolgt der Abschluss der Versicherung mit wenigen Klicks im Internet. Bezahlt wird per Überweisung (Rechtschutz für Schützen). 

Die Umstellung des Webauftritts von HTTP auf HTTPS ist abgeschlossen!

Seit Beginn des Jahres 2017 warnen mehrere Browser wie z.B. Chrome oder Firefox vor unsicheren, unverschlüsselten Websites. Dies war auch bei uns so. Die Umstellung des Webauftritts von HTTP auf HTTPS ist abgeschlossen! Der Webauftritt ist nicht mehr in http verfügbar! Bei HTTPS werden die zwischen Browser und Webserver ausgetauschten Inhalte verschlüsselt. Im Gegensatz zu HTTP-Seiten bieten ordentlich zertifizierte HTTPS-Seiten eine deutlich erhöhte Sicherheit. Verbindungen sind verschlüsselt, wodurch z.B. Phishing und Manipulationen unwahrscheinlicher werden. Weitere Vorteile: Datenschutz für unsere Website-Besucher, besseres Suchmaschinen-Ranking bei Google, mehr Vertrauen durch die Verschlüsselung. – Allgemeine Infos zur Umstellung (Link anklicken!)

Trainingszeiten und aktuelle Termine

freitags  18:00 – 19:00 Uhr Jugend
freitags 19:30 – 22:00 Uhr
sonntags 10:00 – 12:00 Uhr
  Sonntag im Mai: 26.05.2019

Neueinsteiger und auch diejenigen, die wieder beginnen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Bei Interesse (egal, für welche Disziplin) einfach zu den oben genannten Trainingszeiten im Schützenhaus unverbindlich vorbeischauen. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, ob jung oder alt, dass unseren Verein erweitert.

Die Wirtschaft unseres Vereinsheims ist jede Woche am Freitagabend ab 19.30 Uhr und an jedem zweiten Sonntagmorgen für jedermann geöffnet.

Aktuelle Termine: