Bericht über die Hauptversammlung des SV Gruibingen e.V. am 31.1.2020 im Schützenhaus

Oberschützenmeister Uwe Abt begrüßte die 20 anwesenden Mitglieder und ganz besonders das Ehrenmitglied Hans Gölz und Bürgermeister Schweikert. Er stellte fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß einberufen und somit beschlussfähig sei. Die Versammlung gedachte des verstorbenen Mitglieds Martin Straub. OSM Uwe Abt konnte zwei Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein und im Verband ehren. Hubert Hagenmaier wurde mit der silbernen Nadel mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Die Ehrung von Heinz Frey für 25-jährige Mitgliedschaft im Verband und im Verein konnte OSM Uwe Abt bereits im Rahmen des Kreisschützentages überreichen. Alle Jubilare erhielten außerdem ein Weinpräsent.
 
Nach der Verlesung des letztjährigen Protokolls durch Schriftführer Marco Darcis fasste OSM Uwe Abt das vergangene Jahr mit seinen vielen Wettkämpfen und Veranstaltungen zusammen. Er ging dabei besonders auf die Planungen bezüglich Überdachung der 25 m Bahn, die Strukturreform des Schützenverbandes und die Waffenrechtsreform ein. Er schloss seinen Bericht mit einem Dank an alle Spender, an die Gemeinde Gruibingen und ganz besonders an alle Mithelfer in der Küche und am Schießstand. Der  konnte berichten, dass der Verein nach Summierung aller Ausgaben und Einnahmen im letzten Jahr einen deutlichen Gewinn erzielen konnte.
 
Der Schießleiter Tobias Gölz fasste das Sportjahr kurz zusammen und berichtete von den einzelnen Mannschaften und deren Abschneiden in den verschiedenen Ligen. Außerdem berichtete er vom Königsschießen, Jedermannschießen und den Veränderungen bei den Meisterschaften ab dem Sportjahr 2020. Im Anschluss berichtete Tobias Gölz von den zwei Jungschützen, die man zurzeit habe und vom durchgeführten Schülerferienprogramm im Sommer.
 
Der Wirtschaftsführer Martin Abt bedankte sich in seinem Bericht bei den Mitgliedern für die durchgeführten Wirtschafts- und Helferdienste im vergangenen Jahr. OSM Uwe Abt bedankte sich bei allen für ihre Berichte. Nach einer kurzen Aussprache berichtete Kassenprüfer Karl Zanker, dass die Kasse in hervorragendem Zustand sei. Die Versammlung entlastete daraufhin den Kassier und anschließend die gesamte Vorstandschaft einstimmig.
 
Im Anschluss ergriff Bürgermeister Schweikert das Wort. Er gratulierte dem Schützenverein für seine geleistete Arbeit und freue sich, dass der Verein in den letzten Jahren eine so positive Entwicklung geschafft habe. Bezüglich des Neubaugebiets und der Überdachung der 25 m-Bahn betonte er, dass man damit für beide Seiten eine gute Lösung gefunden habe.
 
In diesem Jahr standen danach alle ersten Funktionäre zur Wahl. Jeweils einstimmig wurden gewählt:
 
– 1. Vorsitzende: Uwe Abt
– 1. Schriftführer: Marco Darcis
– 1. Kassier Dieter Gölz
– 1. Schießleiter Tobias Gölz
– 1. Jugendleiterin Sina Hofmeister
– 1. Wirtschaftsführer Martin Abt
– 1. Kassenprüfer Karl Zanker
– 1. Fahnenträger Joachim Schempp
 
Anträge waren im Vorfeld nicht eingegangen. Beim Punkt Verschiedenes gab OSM Uwe Abt einen kurzen Überblick über die nächsten Termine und erwähnte im Speziellen den Kreisschützenball am 25.04.2020 bei uns im Schützenhaus. Nachdem keine weiteren Wortmeldungen zu verzeichnen waren, schloss OSM Uwe Abt die Versammlung mit dem Wunsch, dass das kommende Jahr von guter Kameradschaft, sportlicher Fairness und Zusammenhalt geprägt sei.
 
Der Schriftführer

Sportpistole Bezirksklasse und Sportpistole Kreisklasse A – Wettkämpfe im Januar 2020

Sportpistole Bezirksklasse
 
Vergangene Woche war die erste Mannschaft beim Tabellenführer in Ebersbach zu Gast und musste eine deutliche Niederlage einstecken. Mit 803 Ringen lagen unsere Schützen etwas unter ihren Möglichkeiten. Bester Schütze war erneut Martin Abt mit 277 Ringen, der in der Gesamt-Einzelwertung momentan auf dem 1. Platz ist.
 
SGi Ebersbach 1 – SV Gruibingen 1   829:803
Name Präzision Duell Gesamt
Abt, Martin 135 142 277
Gölz, Tobias 139 127 266
Müller, Tobias 129 131 260
Gesamt     803
Moser, Felix 120 111 231
Tabelle SP Bezirksliga (Stand Januar 2020)
 
Sportpistole Kreisklasse A
 
Die zweite Mannschaft musste beim vorletzten Wettkampf nach Weißenstein reisen und erwischte keinen guten Tag und erzielte mit 704 Ringen leider das schlechteste Ergebnis der Saison. Beim letzten Wettkampf gilt es nun nochmal ein ordentliches Ergebnis zu erzielen um nicht in die Abstiegsränge abzurutschen.
 
ZSV Weißenstein 1 – SV Gruibingen 2    759:704
Name Präzision Duell Gesamt
Abt, Uwe 120 140 260
Müller, Otto 120 106 226
Genzen, René 115 103 218
Gesamt     704
Moll, Reinhold 96 81 177

Tabelle_SP A (Stand Januar 2020)

Luftgewehr Bezirksoberliga – Starker Auftritt wird nicht belohnt

Der vierte und letzte Wettkampftag fand vergangenen Samstag, den 11.01.2020 auf unserer Anlage statt. Dort empfing unsere Mannschaft die Mannschaften aus Hattenhofen und Ochsenberg
Im ersten Kampf tat man sich auf der ein oder anderen Position noch etwas schwer. Dennoch konnte man 4 Duelle für sich entscheiden. Einzig Martin Abt musste sich seiner Gegnerin geschlagen geben, die mit starken 100 Ringen in der letzten Serie, sich den Einzelpunkt sicherte.
 
Durch einen starken Auftritt im zweiten Kampf konnte man dann einen klaren 5:0-Sieg einfahren. Bester Schütze war Martin Abt mit 391 Ringen
Leider siegte der aktuelle Tabellenführer ebenfalls zweimal, sodass es trotz nur einer Niederlage in der ganzen Saison am Ende beim zweiten Tabellenplatz blieb. Dennoch war es eine starke Saison auf die man stolz sein kann! 
 
SV Gruibingen 1           SV Hattenhofen 1
Abt, Martin 382 0 : 1 386 Frey, Sarah
Müller, Tobias 388 1 : 0 378 Schlenker, Carola
Darcis, Marco 387 1 : 0 381 Stummvoll, Lisa
Unger, Tom 379 1 : 0 376 Stein, Uli 
Mayer, Tanja 373 1 : 0 361 Stummvoll, Armin
    4 : 1    
SV Gruibingen 1           SV Ochsenberg 2
Abt, Martin 391 1 : 0 374 Häußler, Anja
Müller, Tobias 384 1 : 0 372 Häfele, Thomas
Darcis, Marco 384 1 : 0 381 Danner, Julian
Unger, Tom 390 1 : 0 374 Packeiser, Karsten 
Mayer, Tanja 375 1 : 0 372 Minihofer, Kai
    5 : 0  

von rechts nach links: Tanja Mayer, Marco Darcis, Tobias Gölz, Tom Unger, Martin Abt, Tobias Müller

Von rechts nach links: Tanja Mayer, Marco Darcis, Tobias Gölz, Tom Unger, Martin Abt, Tobias Müller

Alle Ergebnisse einschließlich Tabelle:

http://www.mittelschwaben.org/rwk/rwk1920/LG_BOL_ErgebnisTag4_1920.pdf

Aktuelles – Kreisschützentag 2020 – Jugendtraining – Waffenrecht: Bundestag verabschiedet das Dritte Waffenrechtänderungsgesetz – Petition gegen die Verschärfung des Waffenrechts

Kreisschützentag 2020

Der Schützenverein Gruibingen hat am 18.01.2020 den Kreisschützentag des Schützenkreises Hohenstaufen ausgerichtet. Dank der fleißigen Helfer und der zahlreichen Kuchenspenden war der Kreisschützentag ein voller Erfolg. Der Verein möchte sich auf diesem Weg nochmal herzlich dafür bedanken.
 
Die Vorstandschaft

Jugendtraining

Das Jugendtraining findet jeden Freitag von 19.00 bis 20.00 Uhr statt. Gerne darf ganz unverbindlich vorbeigeschaut werden.

Kontaktperson: Sina Hofmeister (Jugendleiterin), Tel.  0157 89737377
 

Waffenrecht: Bundestag verabschiedet das Dritte Waffenrechtänderungsgesetz

In der Sitzung am 13.12.2019 hat der Deutsche Bundestag das Dritte Waffenrechtänderungsgesetz verabschiedet. Es gibt einige Verschärfungen und Restriktionen, die zulasten der Sportschützen gehen. Wesentliche Änderungen können auf der Internetseite des Deutschen Schützenbund unter nachstehendem Link eingesehen werden.
 

Petition gegen die Verschärfung des Waffenrechts
 (Quelle: https://www.dsb.de/recht/news/  20.11.2019 15:08)

Beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages ist eine Petition gegen die Verschärfung des Waffenrechts eingereicht worden. Die Mitzeichnungsfrist endete am 11. Dezember 2019 und benötigte ein Quorum von 50.000 Zeichnungen.

Text der Petition

Der Deutsche Bundestag möge den Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften (Drittes Waffenrechtsänderungsgesetz – 3. WaffRÄndG) in der vorgeschlagenen Version ablehnen. Die Bundesregierung möge den handwerklich unzureichenden Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Waffengesetzes nochmal gründlich überarbeiten.

Begründung

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Waffengesetz (Drs. 19/13839) ist umgehend zu stoppen!

Das Quorum wurde aufgrund 55097 Online-Mitzeichner erreicht.

Zur Online-Petition

(Quelle: https://www.dsb.de/recht/news/  20.11.2019 15:08 und https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_11/_02/Petition_100913.$$$.a.u.html)

Trainingszeiten und aktuelle Termine

 

freitags  19:00 – 20:00 Uhr Jugend
freitags 19:30 – 22:00 Uhr
sonntags 10:00 – 12:00 Uhr
   
Wirtschaft
(an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat geöffnet)
Freitagabend ab 19.30 Uhr, Sonntag im Februar: 09.02. und 23.02.2020

Neueinsteiger und auch diejenigen, die wieder beginnen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. Bei Interesse (egal, für welche Disziplin) einfach zu den oben genannten Trainingszeiten im Schützenhaus unverbindlich vorbeischauen. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, ob jung oder alt, dass unseren Verein erweitert.

Die Wirtschaft unseres Vereinsheims ist jede Woche am Freitagabend ab 19.30 Uhr und an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat für jedermann geöffnet.

Aktuelle Termine: