Archiv für den Monat: August 2021

Aktuelles – Weihnachtsgrüße – Voranzeige Hauptversammlung – Schützenkönig 2021

Weihnachtsgrüße 2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Schießsports

Nun geht bereits das zweite Jahr unter den massiven Einschränkungen der Corona-Pandemie zu Ende. Auch dieses Jahr müssen wir aus den bekannten Gründen unsere Weihnachtsfeier absagen. Der Schützenverein Gruibingen bedankt sich bei all denjenigen, die trotz Corona das ganze Jahr über mitgeholfen haben, den eingeschränkten Schieß- und Wirtschaftsbetrieb aufrecht zu erhalten.
 
Wir wünschen unseren Mitgliedern mit Angehörigen, Freunden und Gönnern Gesundheit, Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr 2022 unter hoffentlich wieder bes-
seren Bedingungen.
 

Die Vorstandschaft

Voranzeige Hauptversammlung

Die Hauptversammlung findet voraussichtlich am 28.01.2022 statt. Die Einladung hierfür samt Corona-Konzept erfolgt im neuen Jahr.

 

Öffnungszeiten Schützenhaus

Auf all unseren Schießbahnen ist wieder ein Trainingsbetrieb möglich. Auch unser Vereinsheim öffnet wieder wie gewohnt. Wir freuen uns, euch alle wieder begrüßen zu können! Im gesamten Schützenhaus gilt aktuell die 2G-Regel.

Trainingszeiten:

freitags, 19.00 – 21.30 Uhr

sonntags, 10.00 – 12.00 Uhr

Öffnungzeiten Vereinsheim:

freitags ab 19.30 Uhr

sonntags, 10.00 – 12.30 Uhr

Martin Abt ist neuer Schützenkönig 2021!

Mit dem Königschießen am 24.10.2021 kam wieder ein Stück Normalität in unser Vereinsleben zurück! Wir hatten uns dazu entschieden, das Königschießen wieder wie in den Jahren vor der Coronapandemie durchzuführen.  Martin Abt hat den Holzadler nicht nur gebaut, sondern wurde auch zum Schützenkönig 2021 gekrönt. Alle Ergebnisse und den Verlauf des Schießens können dem Bericht unter der Rubrik Schießbetrieb – Königsschießen entnommen werden.

Bericht zur Hauptversammlung am 23.07.2021

Oberschützenmeister Uwe Abt begrüßte die 22 anwesenden Mitglieder und ganz besonders das Ehrenmitglied Hans Gölz. Er stellte fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß einberufen und somit beschlussfähig sei. Die Versammlung gedachte des verstorbenen Mitglieds Martin Straub.

OSM Uwe Abt konnte einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein und im Verband ehren. Martin Abt wurde mit der silbernen Nadel mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Udo Fischer geehrt. Für 50-jährige Mitgliedschaft im Verband wurde Matthias Nowak geehrt. Die goldene Nadel mit Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein erhielt Heinz G. Moll. Für 60-jährige Mitgliedschaft im Verband und im Verein wurden Peter Vater und Eugen Wagner geehrt. Für 60-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Otto G. Moll, Karl-HeinzZanker und Willi Zanker geehrt. Alle Jubilare erhielten außerdem ein Weinpräsent. Dieter Gölz erhielt für seine langjährige Tätigkeit im Schützenverein und seine vielen Jahre als Ausschussmitglied die silberne Verdienstnadel des Vereins.

Schriftführer Marco Darcis verlas das Protokoll der letztjährigen Hauptversammlung. Anschließend ging OSM Uwe Abt auf das vergangene, coronabedingt sehr turbulente Jahr mit seinen wenigen Wettkämpfen und Veranstaltungen und den vielen Absagen ein. Gerade in diesen Zeiten seien der Zusammenhalt und die Kameradschaft zwischen den 124 Mitgliedern des Vereins sehr wichtig. Er schloss seinen Bericht mit einem Dank an alle Spender und an die Gemeinde Gruibingen.

Der Kassier Dieter Gölz trug anschließend den Kassenbericht vor. Trotz der Corona-Situation konnte man den Schuldenstand etwas verringern.

Der Schießleiter Tobias Gölz fasste die wenigen sportlichen Wettkämpfe, die durchgeführt werden konnten, kurz zusammen und gab einen Ausblick auf die Planung für die kommende Saison. Die Jugendleiterin Sina Hofmeister berichtete von den zwei Jungschützen und deren Teilnahme am Kreisjugendpokal.

Der Wirtschaftsführer Martin Abt bedankte sich in seinem Bericht bei den Mitgliedern für die durchgeführten Wirtschafts- und Helferdienste im vergangenen Jahr. OSM Uwe Abt bedankte sich bei allen für ihre Berichte. Der zweite Kassenprüfer Helmut Moll berichtete, dass die Kasse in hervorragendem Zustand sei. Die Versammlung entlastete daraufhin den Kassier und anschließend die gesamte  Vorstandschaft einstimmig.

In diesem Jahr standen danach alle zweiten Funktionäre zur Wahl. Als zweiter Vorstand wurde René Genzen einstimmig gewählt. Der bisherige zweite Schriftführer Gerald Hummel wurde einstimmig wiedergewählt. Die Ämter zweiter Kassier, zweiter Schießleiter und zweiter Jugendleiter konnten leider nicht besetzt werden. Als zweiter Wirtschaftsführer wurde Walter Gölz einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig wurden der bisherige zweite Kassenprüfer Helmut Moll und der bisherige zweite Fahnenträger Martin Abt wiedergewählt.

Anträge waren vor der Versammlung nicht eingegangen.

Beim Punkt „Verschiedenes“ gab OSM Uwe Abt einen kurzen Überblick über das Ergebnis der kürzlich durchgeführten Standabnahme. Außerdem ging er auf die Planung des alternativen Dorffestes am 08.08.2021 ein. Nachdem keine weiteren Wortmeldungen zu verzeichnen waren, schloss OSM Uwe Abt die Versammlung mit dem Wunsch, dass das kommende Jahr von guter Kameradschaft, sportlicher Fairness und Zusammenhalt geprägt sei.

Der Schriftführer