Oberschützenmeister Uwe Abt ist neuer Schützenkönig!

 
Am vergangenen Sonntag fand wieder unser alljährliches Königsschießen auf den Holzadler statt. Hierzu traten in diesem Jahr 13 Schützinnen und Schützen an. Nach dem obligatorischen Schützenfrühstück ging es gestärkt auf den Schießstand. Zuerst konnte Tobias Gölz mit dem 26. Schuss die Krone abräumen. Dies brachte im weiteren Verlauf Ernst Siegel den Titel des 5. Ritters ein. Im Anschluss traf Dieter Körner mit dem 98. Schuss die Kugel. Zum ersten Mal dabei, und gleich erfolgreich, war Anne Schulnig, die mit dem 149. Schuss das Zepter abräumte und somit 3. Ritter wurde.
 
Kurios verlief dann die Jagd auf den rechten Flügel, in deren Verlauf René Genzen den linken Teil des Rumpfes, mitsamt dem linken Flügel zu Fall brachte. Dieser musste dann über die Mittagspause wieder montiert werden. Nach der Mittagspause konnte Uwe Abt mit dem 272. Schuss den rechten Flügel zu Fall bringen, was am Ende Tobias Gölz den 2. Ritter einbrachte.
 
Marco Darcis traf den linken Flügel dann mit dem 367. Schuss an entscheidender Stelle.Es dauerte noch bis zum 428. Schuss als nochmals Uwe Abt seine Treffsicherheit unter Beweis stellte, den gesamten Rumpf zu Boden schickte und sich damit zum Schützenkönig krönte.
 
Die Könige und Ritter 2019
 
5. Ritter: Ernst Siegel
4. Ritter: Dieter Körner
3. Ritter: Anne Schulnig
2. Ritter: Tobias Gölz
1. Ritter: Marco Darcis 
 

König Uwe Abt

Die Schützenkönige 2019 und ihre Ritter

Anschließend wurde noch der Schützenkönig mit der Sportpistole ermittelt.  Marco Darcis konnte den besten 10er erzielen, gefolgt von Tobias Gölz und Martin Abt, die ebenfalls jeweils einen 10er erzielt hatten. 
 
Schützenkönig Pistole Marco Darcis
 
1. Ritter: Tobias Gölz
2. Ritter: Martin Abt

Schreibe einen Kommentar